> Stigma

Stigma

Psychische Erkrankungen wie Depression werden von der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen und aus Unkenntnis und Angst oft missver­standen. Häufig wird dem Betroffenen die Schuld für sein Leiden gegeben (der sollte sich zusammen­reißen).

 

Viele Betroffene erkennen außerdem selbst nicht, dass sie unter Depression leiden, sondern glauben, körperlich erkrankt zu sein. Andere trauen sich aus Scham und Angst vor Stigmati­sierung nicht, Hilfsangebote wahrzunehmen.