angehören Podcast

... der neue Podcast für Angehörige.

In Kooperation mit der ApK München e.V. hat die Oberbayerische Initiative für Angehörige psychisch Kranker einen Podcast initiiert. In dem „angehören Podcast“ stehen Angehörige im Mittelpunkt.
Wie ist deren Alltag? Was bewegt sie? Wo finden sie Unterstützung? Und ganz wichtig: Was können sie für sich selbst tun?

Es geht um unterschiedliche Rollen und Vorstellungen in der Familie, um Beziehungen und den gesellschaftlichen Umgang mit psychischen Erkrankungen.
Neue Folgen werden immer dienstags alle 14 Tage veröffentlicht. Sie finden „angehören“ auf gängigen Podcast-Plattformen wie hier auf Spotify oder auf iTunes, Deezer, ect.

Weitere Materialien und neue Folgen in Kürze auch unter

www.angehoeren-podcast.de.

 

Ein weiterer neuer Podcast erscheint unter dem Namen "Jede*r Fünfte".

Jeder fünfte Mensch in Deutschland ist in seinem Leben einmal von einer psychischen Erkrankung betroffen. Und trotzdem reden wir viel zu wenig darüber! Journalistin Wiebe Bökemeier stellt im Podcast der Pestalozzi-Stiftung Hamburg Geschichten von Menschen vor, bei denen das Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Und sie spricht darüber mit prominenten Gästen, die ihre eigenen Erfahrungen mit dem Thema teilen.

Den Podcast können Sie hier auf der Homepage der Pestalozzi-Stiftung anhören oder hier auf Spotify