Die dunkle Jahreszeit ist Krisenzeit

…Irgendwann trifft´s jeden?!

Jährlich erkranken in München 80.000 Menschen an einer Depression (dies ist in etwa die Anzahl an Menschen, die die Allianz-Arena füllen würden). Jährlich nehmen sich ca. 180 Menschen in München das Leben. Das Münchner Bündnis gegen Depression e.V. engagiert sich seit dem Jahr 2008 erfolgreich für mehr Aufklärung, gegen Stigmatisierung und für den offenen Umgang mit der Erkrankung Depression. Wir verbessern so die Situation von depressiv erkrankten Menschen und deren Angehörigen.

Um noch mehr Menschen mit unseren Angeboten zu erreichen, brauchen wir engagierte Menschen wie Sie. Finanzieren Sie mit Ihrer Spende den Ausbau unserer telefonischen Beratung. Hier können depressiv erkrankte Menschen auf sie zugeschnittene Hilfe und kompetente Gesprächspartner finden. Für bereits 70 Euro kann das Telefon eine Stunde besetzt werden. Für 280 Euro können wird die Erweiterung einen Monat und für 3.360 Euro verlässlich das ganze Jahr finanzieren. Umso wichtiger in dieser dunklen Jahreszeit, kurz vor Weihnachten.

Spenden Sie deshalb jetzt!

Gemeinsam gegen Depression in München!

 

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.
Unsere Kontoverbindung finden Sie hier.