Folge 3 des Podcasts "Dead on my feet - Reden statt Suizid"

Kein Mensch bringt sich gerne um: drei Betroffene erzählen.

In der heutigen Folge erzählen drei Betroffene von ihrem Erleben der Suizidalität. Lina nutzt die Gelegenheit um über das Pöldinger Modell von der Suizidalität und die psychotherapeutische Versorgungslage zu sprechen. Außerdem geht es um das individuelle Erleben von Einsamkeit, das “nicht mehr so leben können”, (Selbst-)Stigmatisierung und darüber, warum es so schwer sein kann, sich Unterstützung zu suchen.

Sie können wie immer den Podcast hier auf unserer Homepage, auf YouTube oder auf den gängigen Streaming Portalen, wie Spotify, Deezer, iTunes und Google Podcasts, hören.

 

Sollten Sie oder jemand in Ihrem Umfeld in einer Krisensituation sein, finden Sie hier eine hilfreiche Adressliste für die Region München:

https://www.muenchen-depression.de/hilfe-beratung/aerztliche-angebote/index.htmlBundesweite AngeboteTelefonSeelsorge: Tel.: 0800 / 111 0 111 (evangelisch) oder 0800 / 111 0 222 (katholisch) oder Chat/ Mail: https://www.telefonseelsorge.de/Suchmaschine der Deutschen Depressionshilfe fürKrisendienste und Beratungsstellen Klinikadressen