Psychoedukation

Auch dieses Jahr findet wieder eine Gruppe statt.

Wenn Sie oder ein Familienangehöriger von einer Depression betroffen sind, bietet die Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e.V. Ihnen verschiedene Formen der Unterstützung in türkischer Sprache.

Wie die Erfahrung gezeigt hat, nehmen Menschen aus anderen Kulturen vorhandene Angebote oftmals nicht an. Dies hat nichts mit mangelndem Integrationswillen zu tun, sondern zeigt vielmehr, dass ein spezifisch soziokulturell und religiös geprägtes Verständnis der Krankheit existiert.

Im Rahmen einer Psychoedukation können Sie sich an vier Abenden über das Krankheitsbild informieren:

  • Behandlungs- und Selbsthilfemöglichkeiten

  • Alltagstrukturierung

  • Phänomen „Grübelneigung“ und „Macht der Gedanken“

  • Rückfallprophylaxe

Zum Abschluss erhalten Sie eine Informationsmappe in türkischer Sprache mit allen Inhalten, eigenen individuellen Resultaten (Hausaufgaben, Fortschritte, Rezepte, Krisenplan) und nützlichen Informationen (Arztadressen, Kliniken, Beratungsstellen, Angebote).

Zusätzlich wird ein offener Gesprächskreis Depression angeboten. Der Gesprächskreis trifft sich am gleichen Tag im Anschluss zu den Psychedukationen und hilft, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und unterstützende Aktivitäten aufzubauen. In der Gruppe können Sie das Erfahrene vertiefen, ebenso sind Neueinsteiger willkommen.

Alle Informationen zur Anmeldung und die konkreten Termine finden Sie auf der Homepage der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e.V. oder hier im aktuallen Flyer für 2019.

Das Angebot wird in Kooperation mit dem Münchner Bündnis gegen Depression e. V. durchgeführt.