Symposium für Hausärzte

Psychiatrische Komorbiditäten erkennen und effektiv behandeln. Fortbildungspunkte sind beantragt.

Im Rahmen der 8. Münchner Woche für Seelische Gesundheit veranstaltet wir ein Symposium, das sich an Hausärzt:innen richtet. Ärzt:innen des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie sowie der LMU Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie berichten über ihre Erfahrungen mit psychiatrischen Komorbiditäten. Die Veranstaltung findet am
08. Oktober 2021 von 14:00 - 16:00 Uhr im Max-Planck-Institut für Psychiatrie, aber auch online statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Fortbildungspunkte sind beantragt. Lesen Sie hier das Programm und die Infos zur Anmeldung, um Fortbildungspunkte zu erhalten.
Der Live Stream ist auf der Homepage www.woche-seelische-gesundheit.de auch ohne Anmeldung zu sehen.

 

Freuen Sie sich auf folgende Vorträge:

  • "Angststörungen und Depressionen sind häufige Begleiter kardiovaskulärer Erkrankungen" mit Prof. Dr. Dr. med. univ. Susanne Lucae, Stellvertretende Leitende Oberärztin, Max-Planck-Institut für Psychiatrie
  • "Regelmäßige Krankschreibungen am Montag – Suchterkrankungen und andere Ursachen" mit Prof. Dr. med. Oliver Pogarell, Stellvertretender Klinikleiter, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, LMU Klinikum
  • "Der herausfordernde Patient – Dissoziationen und andere schwer zuzuordnende Verhaltensweisen" mit Patricia Fonseca, Oberärztin, Max-Planck-Institut für Psychiatrie
  • "Demenz – früh erkennen und handeln" mit Univ.-Prof. Dr. med. Robert Perneczky, MBA, Geschäftsführender Oberarzt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, LMU Klinikum