Beratung von Betroffenen für Betroffene


Peer to peer Beratung

Peer to peer- Beratung meint die Beratung von Gleichgestellten, also von Betroffenen für Betroffene. Dr. Karolina de Valerio kennt als EX-IN-Genesungsbegleiterin die Krankheit Depression aus eigener Erfahrung, weiß, wie es sich anfühlt und wie schwer es ist, damit zu leben. Aus ihrem eigenen Erleben kennt sie aber auch Wege und Strategien aus der Erkrankung heraus.

Die Peerberatung ist für jeden offen, auch für Angehörige und Freunde von erkrankten Menschen.

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir unser Beratungsangebot erweitert:
Unsere Peer to Peer Beratung ist in Zeiten von Corona vier Stunden für Sie erreichbar. Bis auf Weiteres berät Dr. Karolina De Valerio am Beratungstelefon von Betroffenen für Betroffene am Dienstag und Freitag von 11-13 Uhr. Darüber hinaus können Sie per E-Mail einen telefonischen Beratungstermin vereinbaren unter: info@muenchen-depression.de

 

"EX-IN – Experienced Involvement – basiert auf der Überzeugung, dass Menschen, die eine psychische Krisen durchlebt haben, diese Erfahrungen nutzen können, um andere Personen in ähnlichen Situationen zu verstehen und zu unterstützen."

Allgemeine Informationen zu EX-IN finden Sie auf der Homepage der Trialogischen Arbeitsgemeinschaft EX-IN Bayern.

Ausführliche Infos finden Sie außerdem hier in dieser Broschüre. In der neu erarbeiteten Handreichung wird der fachliche Hintergrund von EX-IN beschrieben, was der Kurs beinhaltet und die Ziele, die damit verbunden sind. Es werden erprobte Praxistipps für eine Einstellung von Genesungsbegleitern gegeben und  häufige Fragen rund um die Genesungsbegleitung beantwortet. Zum Schluss finden sich nützliche Tipps über die Organisation von EX-IN in Bayern und Oberbayern. Auch ein Statement unsere Mitarbeiterin Dr. Karolina De Valerio ist in der Bröschüre zu finden.