Podcast Dead on my feet - Reden statt Suizid


In unserem neuen Podcast „Dead on my Feet. Reden statt Suizid” sprechen wir mit verschiedenen Experten, Betroffenen und Hinterbliebenen über Suizid. Wir wollen dadurch über Vorurteile aufklären, Hilfsmöglichkeiten aufzeigen und Hoffnung machen, dass es andere Wege aus Krisen gibt.

Der Podcast ist anlässlich des Welttages der Suizidprävention entstanden, dem 10. September. Dieser Tag gedenkt den Menschen, die durch Suizid ihr Leben verloren haben und beschäftigt sich damit, was es benötigt um Suizide zu verhindern. Jedes Jahr sterben in Deutschland ungefähr 10.000 Menschen durch Suizid--mehr als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten und illegale Drogen zusammen. Die Anzahl der Suizidversuche ist sogar noch weit höher mit Expertenschätzungen von 100.000 im Jahr. Ebenso viele Menschen erleiden jedes Jahr den Verlust eines nahestehenden Menschen durch Suizid.

Die 7 Folgen unseres Podcasts erscheinen ab dem 10. September jeweils dienstags und donnerstags. Sie können den Podcast hier oder auf allen gängigen Streaming Portalen, wie Spotify, Deezer, und co, hören.

Dieses Projekt wird unterstütz von